Chirurgie
  • Chirurgische Eingriffe
  • Zahn-Chirurgie
    Zahn­entfer­nungen: Insbe­sondere wenn Implan­tate geplant sind, muss schon die Zahnentfernung beson­dere Anfor­derungen erfüllen, damit der Kiefer­knochen wie ein Funda­ment erhalten bleibt und nicht erst ein kosten­intensiver und aufwen­diger Knochen­aufbau not­wendig wird.
  • Entfernen, Freilegung von Weis­heits­zähnen und ver­lagerten Zähnen
  • Chirurgische Zahnerhaltung
    • Wurzelspitzenresektion WSR
    • Wurzelspitzenkappung bei entzündlichen Prozessen an der Wurzel­spitze
  • Entfernung von Zahn-Zysten
  • Korrektur von Schleimhautbändern, Lippen­bändchen, Zungen­bändchen
  • Fremdkörperentfernung
  • Behandlung bei Unfällen wie Frontzahn­trauma oder Weich­gewebs­verletzung
  • Knochenaufbauten zur Vorbereitung des Funda­ments für Implan­tate, wenn der vorhan­dene Knochen nicht ausreicht.
    Mit Schlüssel­loch­technik schonende Kiefer­höhlen­verlegung zur Funda­ment­schaffung mit Eigen­knochen oder Knochen­ersatz­material.
  • Vollnarkosebehandlung
    • Narkosebehandlung
    • Sedierung Dämmerschlaf